Online-Trainingsvideos ab sofort zum Download

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

seit einigen Tagen läuft unser Online-Trainingsangebot in Schwabach. Die Rückmeldungen dazu sind sehr positiv. Leider können nicht immer alle SchülerInnen am Online-Training teilnehmen. Deshalb stellen wir die aufgezeichneten Online-Trainingseinheiten ebenfalls auf der neuen Internetseite unter www.taekwondo-blackbeltcenter.de zur Verfügung. Da die Nachbearbeitung stets einige Zeit in Anspruch nimmt, bitten wir Sie um etwas Geduld. Wir erweitern das Angebot kontinuierlich. Loggen Sie sich wie gewohnt ein. Nach dem Login finden Sie die Videos unter dem Punkt Online-Training.

Auch im Black Belt Center Erlangen findet täglich ein Onlne-Training unter der Leitung verschiedener Großmeister statt. Informationen dazu finden Sie auf der Verbandseite unter www.taekwon-do.de. Bei Fragen zum Zugriff auf dieses Angebot wenden Sie sich bitte per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. .

 

Verlängert bis Samstag, 4. April - Taekwon-Do Bilder malen

Taekwon-Do Kinderzeichnungen imInt. Taekwon-Do Black Belt Center Schwabach
Aufgrund meherer Nachfragen habe ich mich entschieden die Malaktion bis zum Wochenende zu verlängern. Bitte bringt Eure Bilder so schnell wie möglich vorbei, damit ich das große Plakat fertigmachen kann. Danke!
 
Liebe Kinder, bestimmt habt Ihr schon mal die schönen Bilder gesehen, die bei uns im Taekwon-Do Center Schwabach am "Roten Brett" hängen. Vielleicht habt Ihr auch selbst schon mal daran gedacht ein Taekwon-Do-Bild zu malen? Wie wär's denn, wenn Ihr jetzt die freie Zeit nutzt, Euch ein Blatt Papier schnappt und einfach damit startet? Vielleicht zeichnet Ihr Euch selbst beim Taekwon-Do-Training? Oder habt Ihr etwas im Blick, was ganz besonders wichtig ist beim Taekwon-Do? Bestimmt fallen Euch viele schöne Dinge ein.
Ich würde mich sehr freuen, wenn Ihr ganz schnell, spätestens bis Mittwoch, den 1. April Eure Zeichnungen in den Briefkasten am Taekwon-Do Center einwerft. Vergesst bitte nicht Euren Namen und Euer Alter drauf zu schreiben.
Aus allen Bildern soll ein Buch entstehen, das dann im Dojang zum Anschauen liegen wird. Und einige Bilder kommen auf das nächste große Plakat, welches dann draußen am Taekwon-Do Center hängen wird. Na, ist das was?
 
Ich wünsche Euch viel Spaß und freue mich schon auf die Bilder.
 
Liebe Grüße und bleibt schön gesund!
Euer Kyosah-Nim Torsten Stamm
 

Neue Internetseite mit Taekwon-Do Trainingsvideos

Neue Taekwon-Do Website mit Taekwondo-Videos für das Training zu Hause - Int. Taekwon-Do Black Belt Center SchwabachLiebe Schülerinnen und Schüler, sehr geehrte Eltern,
 
ich hoffe es geht Ihnen allen gut und Sie sind gesund! Ausgangsbeschränkungen prägen derzeit das Leben der meisten Menschen in Bayern, Deutschland und überall sonst in der Welt. Glücklicherweise ist bei uns zumindest der Aufenthalt in der Natur mit Angehörigen des eigenen Haushaltes möglich. Ich hoffe Sie können von dieser Möglichkeit oft Gebrauch machen, denn mit gesundem Essen und ausreichend Bewegung an der frischen Luft, stärken Sie das Immunsystem bestmöglich.
 
Um Ihnen auch von Taekwon-Do Seite einige Anregungen an die Hand zu geben, ist in den vergangenen Tagen eine Internetseite entstanden, auf der wir nach und nach kurze Videos veröffentlichen werden. Diese sind als Anregung zum Üben gedacht. Ein richtigesTraining kann ein Video sicherlich nicht ersetzen, allein schon weil die Möglichkeit zur Korrektur fehlt. Aber in der aktuellen Situation ist diese Art des Selbststudiums sicher besser als ein kompletter Stillstand über mehrere Wochen.
Ein Tipp für die Eltern: Versuchen Sie doch auch mal ein paar Übungen gemeinsam mit Ihrem Kind! Traditionelles Taekwon-Do kann von allen Altersgruppen gemeinsam ausgeführt werden. Gerade jetzt eine tolle Möglichkeit für etwas Bewegung mit der ganzen Familie. :-)

Weiterlesen...

 

Corona - Aktueller Hinweis

Update: 17.03.2020 - 09:30 Uhr:

Die voraussichtliche Schließungszeit läuft den Vorgaben der Bayerischen Staatsregierung entsprechend bis einschließlich 19.04.2020. Über Änderungen informieren wir Sie hier auf dieser Seite.

Stand: Montag, 16.03.2020 - 12:25  Uhr:
Liebe Schülerinnen und Schüler, sehr geehrte Eltern,

um die Maßnahmen zur Eindämmung der Infektionszahlen bezüglich Corona bestmöglich zu unterstützen, habe ich mich heute entschieden, das Training im Taekwon-Do Center Schwabach ab sofort, bis vorerst 29.03.2020 einzustellen.

Auch das angedachte Training im Stadtpark wird heute nicht stattfinden.

Die Hauptzielgruppe für dieses Training wären die Kinder gewesen, um ihnen in Zeiten von Schulausfall die Möglichkeit zur Bewegung zu geben. Klar ist in diesem Zusammenhang aber auch, dass sich Kinder nur eingeschränkt von Verhaltensregeln wie "Abstand halten", "Nicht anfassen" usw. beeindrucken lassen. Und auch wenn es für Kinder bei einer Infektion offenbar kein höheres Risiko gibt als bei einer Influenza, so sind sie doch, so wie wir alle, potentielle Überträger des Virus auf andere Menschen.

Um unseren Teil zur Verringerung dieser Gefahr zu leisten, habe ich nun also entschieden das Training im Taekwon-Do Center Schwabach vorerst einzustellen. Ich habe mir diese Entscheidung nicht leicht gemacht, bin aber zur Überzeugung gekommen, dass es im Moment besser ist, auf das gemeinsame Training in der Gruppe zu verzichten. Gleichzeitig möchte ich aber besonders die Familien noch einmal ermutigen, die frei werdende Zeit für gemeinsame Entdeckungen an der frischen Luft, in der Natur zu nutzen. Taekwon-Do Training lässt sich überall durchführen, ob allein oder in der Gruppe, ob im Dojang oder im Wald.  Hier ein paar Tipps für Bewegungsübungen im Wald.

Um weiterhin über den aktuellen Stand informiert zu sein schauen Sie bitte regelmäßig hier auf die Internetseite des Taekwon-Do Center Schwabach. Gerne können Sie uns auch eine E-Mail mit dem Hinweis "Bitte nehmen Sie mich in den Newsletter auf!" an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. senden. Dann informieren wir Sie auch auf diesem Weg zu neuen Entwicklungen. Bitte geben Sie in der E-Mail auch Ihren Namen bzw. den Namen ihres Kindes an, damit ich die Empfänger zuordnen kann.

Ich wünsche Ihnen alles Gute! Bleiben Sie gesund, dann sehen wir uns bald mit neuer Kraft und frischem Schwung beim Training im International Taekwon-Do Black Belt Center Schwabach.

Viele Grüße
Torsten Stamm, Schulleiter


Stand: Sonntag, 15.03.2020 - 19:15  Uhr:
Liebe Schülerinnen und Schüler, sehr geehrte Eltern,

durch die Schließungen von Kindertagesstätten und Schulen ist die Betreuungssituation in vielen Familien momentan sehr angespannt. Kinder brauchen ganz besonders die regelmäßige Bewegung, um Spannungen abzubauen. Wie mit einigen von Ihnen bereits im persönlichen Gespräch erläutert, möchte das Taekwon-Do Center Schwabach dazu beitragen, diesem Bewegungsdrang Raum zu geben. Deshalb gibt es bereits seit Freitag die Überlegung ein gemeinsames Taekwon-Do-Training von Kindern und Erwachsenen im Stadtpark anzubieten.

Eigentlich wollte ich Sie heute abend über dieses Freilufttraining am Montag informieren. Aufgrund der sich sehr schnell ändernden Vorgaben von Behörden zur Zulässigkeit von Versammlungen, habe ich mich nun aber entschieden mit dieser Information noch bis Montag Mittag zu warten. Bitte schauen Sie dann noch einmal hier auf die Internetseite, inwieweit ein Freilufttraining im Stadtpark stattfinden wird.

Unabhängig davon, ob das Taekwon-Do Stadtparktraining morgen stattfinden kann, gilt meine Empfehlung als Familie möglichst oft an die frische Luft zu gehen und für Bewegung zu sorgen. Ein Waldspaziergang beim jetzigen Frühlingswetter wirkt auf alle gesundheitsfördend, hilft Stress abzubauen und stärkt die Immunabwehr. Dabei sollte selbstverständlich auf den notwendigen Abstand zu anderen Personen geachtet werden. Als Anregung hier noch ein Artikel der Nürnberger Nachrichten mit Tipps gegen die Langeweile.

Viele Grüße und alles Gute
Torsten Stamm, Schulleiter


Stand: Samstag, 14.03. - 6:00 Uhr:

Liebe Schülerinnen und Schüler, sehr geehrte Eltern,

die Lage bezüglich des Corona-Virus ändert sich ständig. Seit Freitag, den 13.03.2020 ist klar, dass ab Montag, den 16.03.2020 die Schulen und Kindertagestätten in Bayern geschlossen bleiben.

Für Schwabach sind aktuell (Stand 14.03.2020 - 05:50 Uhr) folgende Hinweise zum öffentlichen Leben auf der Internetseite der Stadt angegeben: https://www.schwabach.de/de/stadtverwaltung/oberbuergermeister/97-buergermeister-und-presseamt/98-neues-aus-dem-buergermeister-und-presseamt/8292-schulausfall-kitaschliessungen.html

Bezüglich des Trainingsbetriebes im Taekwon-Do Center Schwabach informieren wir Sie hier aktuell. Bitte schauen Sie regelmäßig rein, da sich die Informationen kurzfristig ändern können. Mit Ausnahme von dringenden Fällenbitte ich von E-Mails und Telefonanrufen abzusehen.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung! Bleiben Sie gesund!

Viele Grüße
Torsten Stamm, Schulleiter

Aktualisiert (Dienstag, den 17. März 2020 um 09:37 Uhr)

 

Corona

Liebe Schülerinnen und Schüler, sehr geehrte Eltern,
über den derzeitigen Stand der Ausbreitung des Corona-Virus sind Sie durch Internet, Presse, Rundfunk und Fernsehen sicherlich umfassend informiert. Im Laufe dieser Woche sind die Infektionszahlen in Europa deutlich nach oben gegangen und es ist mit einer weiteren Erhöhung zu rechnen. Das öffentliche Leben wird durch Vorgaben aus Politik und Verwaltung in Teilen bereits eingeschränkt. Versammlungen mit größeren Teilnehmerzahlen (ab 500 oder 1000 Personen) sind untersagt, Kultur- und Sportveranstaltungen werden regelmäßig abgesagt oder müssen ohne Pubikum stattfinden. Während Panikreaktionen sicherlich nicht angebracht sind, sollte verantwortungsbewusstes und vorausschauendes Handeln unsere Leitlinie sein. Daher bitte ich Sie um folgendes:

Weiterlesen...

 

Taekwon-Do-Trainingscamp auf Schloss Schney 21.-23.02.2020

Trainingscamp des International Taekwondo Black Belt Center e.V. auf Schloss Schney - Spendenübergabe an den Kreisjugendricg Lichtenfels mit Bürgermeister Andreas HügerichZu Beginn der bayerischen Faschingsferien trafen sich vom 21.-23.02.2020 etwa 60 Taekwon-Do-Sportler des International Taekwon-Do Black Belt Center e.V.  zu einem dreitägigen Trainingscamp auf Schloss Schney bei Lichtenfels. Darunter waren auch elf Aktive aus dem hiesigen Taekwon-Do Center in der Schwabacher Bahnhofstraße. Die Gesamtleitung des Trainingscamps oblag dem Erlanger Großmeister Efstratios Papadellis, der in diesem Jahr sein 50-jähriges Taekwon-Do-Jubiläum begehen kann.
Angeleitet durch verschiedene Schulleiter und Schüler des Fachverbandes für Traditionelles Taekwon-Do fanden zahlreiche Lehrgänge mit verschiedenen Schwerpunkten statt. Die Kursleiter, zu denen neben zertifizierten Übungsleitern u.a. auch Ärzte und Physiotherapeuten gehörten, brachten eine breitgefächerte Expertise in das Angebot ein. So reichte das Spektrum der Lehrgänge von Gymnastik zur Rumpfstabilisierung und Stretching-Angeboten, über die Schulung koordinativer Fähigkeiten und propriorezeptives Training, bis hin zu solchen Kerndisziplinen des Taekwon-Do wie Selbstverteidigung in Theorie und Praxis, Formenlauf (Hyong-Training) und Freikampftraining.
Beim Absolvieren des anspruchsvollen, aber sehr ausgewogenen Programms floss bei den zahlreichen Aktiven im Alter von 10 bis 75 Jahren so mancher Tropfen Schweiß. Durch die hervorragende Zusammenarbeit und die besonders positive Gruppendynamik konnten die Teilnehmer*innen das Wochenende jedoch sehr genießen, auch wenn sich bei vielen im Nachgang sicherlich ein Muskelkater gezeigt haben dürfte.
Als Höhepunkt des intensiven Taekwon-Do-Wochenendes fand eine Vorführung im Beisein des Lichtenfelser Bürgermeisters Andreas Hügerich statt. Dabei spendete das International Taekwon-Do Black Belt Center einen Betrag von 500 Euro für den Kreisjugendring Lichtenfels.

Trainingscamp des International Taekwondo Black Belt Center e.V. auf Schloss Schney - Gruppenfoto nach dem gemeinsamen Taekwondo-Training

Trainingscamp des International Taekwondo Black Belt Center e.V. auf Schloss Schney - Gruppenfoto im Veranstaltungs-T-Shirt

 

Herzlich willkommen im Taekwon-Do Center Schwabach

Auf unserer Website finden Sie stets aktuelle Informationen, Termine und Fotos rund um das Traditionelle Taekwon-Do in Schwabach. Unter dem Punkt "Training in Schwabach" haben wir für Sie Informationen zu unseren Räumlichkeiten, den Trainingszeiten sowie einen Anfahrtsplan zusammengestellt. Beim Traditionellen Taekwon-Do handelt es sich nicht um einen Wettkampfsport, wie er in vielen Vereinen propagiert wird, sondern um eine Kampfkunst, deren Ursprünge weit zurückreichen. Vor allem aber ist es eine hervorragende Möglichkeit für jede/n, körperlich gesund und geistig fit zu werden und diese Fitness bis ins hohe Alter zu bewahren. Mehr dazu lesen Sie auf unseren Seiten zu Geschichte und Bedeutung des Taekwon-Do.
Wir laden Sie herzlich dazu ein, an unserem kostenlosen und unverbindlichen Probetraining teilzunehmen. Alle Informationen zur Schnupperstunde finden Sie hier. Auch Zuschauer sind selbstverständlich stets herzlich willkommen. Schauen Sie einfach mal vorbei und machen Sie sich auf diese Weise einen ersten Eindruck von unserem Training.
Weiterführende Informationen zu Geschichte und Philosophie unserer Kampfkunst finden Sie auch auf den Seiten unseres Verbandes unter www.taekwon-do.de und bei unseren Partnerschulen in Franken, Deutschland, und Europa.

International Taekwon-Do Black Belt Center Schwabach - Schule Bahnhofstrasse-29, 91126 Schwabach - Kampfsport, Kampfkunst, Taekwondo
International Taekwon-Do Black Belt Center Schwabach - Schule Bahnhofstrasse-29, 91126 Schwabach - Kampfsport, Kampfkunst, TaekwondoInternational Taekwon-Do Black Belt Center Schwabach - Schule Bahnhofstrasse-29, 91126 Schwabach - Kampfsport, Kampfkunst, TaekwondoInternational Taekwon-Do Black Belt Center Schwabach - Schule Bahnhofstrasse-29, 91126 Schwabach - Kampfsport, Kampfkunst, Taekwondo

 

Trainingszeiten im Taekwon-Do Center Schwabach

Je nach Ihren persönlichen Voraussetzungen bieten wir Ihnen Trainingszeiten am Vormittag, am Mittag und am Abend an. In unserem Trainingsplan finden Sie alle Taekwon-Do-Trainingsstunden. Falls Sie Fragen, Wünsche, Anregungen dazu haben, können Sie uns gern telefonisch oder per E-Mail kontaktieren. Die Kontaktinformationen finden sie hier.

Weiterlesen...

 

Die 20 Hyongs des Traditionellen Taekwon-Do

Hyong (auch Hyeong) ist die traditionelle koreanische Bezeichnung für den Formenlauf im Taekwon-Do. Wie auch in anderen traditionellen asiatischen Kampfkünsten handelt es sich dabei um eine vorgeschriebene Reihenfolge von Hand- und Fußtechniken, welche ohne Partner als "Schattenkampf" ausgeführt werden. Es handelt sich also im Prinzip um einen Kampf gegen einen imaginären Gegner. Durch die festgelegten Bewegungsabläufe wird das Gedächtnis geschult und ein harmonisches Zusammenspiel von Körper und Geist entwickelt. Hier kann (und soll) der Aktive alle Techniken mit voller Kraft und bis zum Endpunkt ausführen, was im Freikampf, wegen der Verletzungsgefahr für den Partner, nicht möglich ist.
Insgesamt gibt es 20 traditionelle Hyongs. Sie tragen die Namen von historischen koreanischen Persönlichkeiten oder von Ereignissen aus der koreanischen Geschichte.
Ergänzende Hinweise zu den verschiedenen Kampfkunst-/Kampfsportverbänden und ihren Formensystemen.
Anmerkungen zur Authentizität der historischen Angaben.

Die 20 traditionellen Hyongs und Ihre Bedeutung:

1. Chon-Ji Hyong

chon-ji-hyongChon-Ji bedeutet etwa "der Himmel und die Erde". In Asien bedeuten die Worte die Erschaffung der Welt bzw. den Beginn der Menschheit. Deshalb ist Chon-Ji auch die Hyong, die von den Anfängern als erstes erlernt wird, da sie noch am Anfang ihrer Entwicklung stehen. Die Hyong besteht aus zwei ähnlichen Teilen. Der eine Teil steht für die Erde, der andere für den Himmel. Chon-Ji hat insgesamt 19 Bewegungen.

2. Tan-Gun Hyong

tan-gun-hyongTan-Gun war ein Heiliger, welcher der Sage nach Korea im Jahre 2333 v. Chr. gründete. Diese Hyong hat 21 Bewegungen.

Weiterlesen...

 

Erweiterte Trainingszeiten für Kinder

Liebe Kinder, liebe Eltern,

seit kurzem bieten wir erweiterte Trainingszeiten für Kinder und Jugendliche an. Hier ein kurzer Überblick:

Kinder/Anfänger: Montag, Mittwoch und Freitag - 16:30 - 17:15 Uhr
Kinder ab 9. Kup: Montag, Mittwoch und Freitag - 17:15 - 18:00 Uhr

Damit sind Familien jetzt noch flexibler bei der Gestaltung des Trainingsplanes für die Kids. Weitere Infos zum Trainingsplan für Kinder und Erwachsene, zum Ferientraining und zum kostenfreien Schnuppertraining finden Sie auf unserer Seite mit den Trainingszeiten.

Vorführung des Taekwon-Do Center Schwabach bei der Schwabacher Kinderkirchweih

 

Taekwon-Do Center Schwabach - Die Schule

International Taekwon-Do Black Belt Center Schwabach - Taekwondo-Schule - DojangIm Koreanischen wird eine Lehr- und Übungsstätte als Dojang bezeichnet. Es ist der Ort, an dem die Übenden ihre ganze Energie auf das Erlernen des Taekwon-Do konzentrieren und sämtliche Alltagssorgen vergessen sollen.
Unser Training findet täglich von Montag bis Samstag, vormittags, mittags und abends statt. Somit ist es praktisch für jeden möglich eine passende Trainingszeit zu finden, egal ob berufstätig, selbständig oder mit Kinderbetreuung beschäftigt. Hier finden Sie unsere aktuellen Trainingszeiten.
Das International Taekwon-Do Center Schwabach befindet sich in der Bahnhofstraße 29. Unsere hellen und freundlichen Räume sind speziell auf das Erlernen einer Kampfkunst ausgerichtet. Die dadurch erzeugte angenehme und gleichzeitig intensive Trainingsatmosphäre erleichtert es sich auf die individuellen Herausforderungen zu konzentrieren und dadurch den Stress des Alltags zu vergessen und vollständig abzuschalten. Dabei werden Sie vom Schulleiter persönlich unterrichtet und umfassend betreut.

20140522-TaekwonDo-Center-Schwabach-0010-xsmall20140503-taekwondo-center-schwabach-gruppenfoto-schuleroeffnung-400px

Ein Klick auf die Bilder öffnet eine größere Ansicht.

 

10 Jahre Taekwon-Do Center Schwabach - Kampfkunstverband startet Spendenmarathon

Das Schwabacher Tagblatt hat über das 10-jährige Jubiläums des International Taekwon-Do Black Belt Center Schwabach und den Start des Spendenmarathons unseres Gesamtverbandes berichtet. Insgesamt kamen in drei Tagen fast 4000 Euro für gemeinnützige Kinderhilfsprojekte in Schwabach, Nürnberg und Lichtenfels zusammen. Ein Klick auf das Bild öffnet eine vergrößerte Ansicht.

10 Jahre Taekwon-Do Center Schwabach - Bericht aus dem Schwabacher Tagblatt

 

250 Euro Spende für das Frauenhaus

250 Euro Spende für das Frauenhaus anlässlich des Muttertags - Übergabe an Andrea Hopperdietzel - Städtische Gleichstellungsbeauftragte Sabine Reek-Rade freut sich über die Spende des International Taekwon-Do Black Belt Center Schwabach 250 Euro Spende für das Frauenhaus anlässlich des Muttertags - Übergabe an Andrea Hopperdietzel - Städtische Gleichstellungsbeauftragte Sabine Reek-Rade freut sich über die Spende des International Taekwon-Do Black Belt Center Schwabach

Im Online-Portal der Stadt Schwabach wird das Engagement des International Taekwon-Do Black Belt Center Schwabach zur Stärkung von Frauen gelobt. Dort wird folgendes berichtet:

"Alle Einnahmen aus einem SelbstBEHAUPTUNGSkurs hat Torsten Stamm, Schulleiter des Schwabacher Taekwon-Do Centers in der Bahnhofstraße, nun als Spende an das Frauenhaus Schwabach weitergeleitet. Zur großen Freude von Andrea Hopperdietzel, der Leiterin des Schwabacher Frauenhauses, konnte er ihr anlässlich des Muttertages einen Spendenscheck in Höhe von 250 Euro überreichen. Dabei wies er darauf hin, dass die Schülerinnen des Taekwon-Do Centers die Einnahmen des Kurses noch durch eigene Spenden ergänzt haben. Dafür bedankte er sich, auch im Namen von Hopperdietzel, bei den Taekwon-Do-Schülerinnen und merkte an: 'Wenn das, was wir im traditionellen Taekwon-Do lehren, nämlich Respekt vor anderen Menschen, Rücksicht und Hilfsbereitschaft, im täglichen Leben mehr praktiziert würde, dann bräuchte es gar keine Selbstverteidigungskurse, um sich vor Übergriffen zu schützen.' "

Lob von der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Schwabach Sabine Reek-Rade

Frauen die derzeit Unterschlupf im Frauenhaus Schwabach gefunden haben, waren eingeladen kostenfrei an den Veranstaltungen teilzunehmen. Die städtische Gleichstellungsbeauftragte Sabine Reek-Rade freute sich über die Aktion und wird mit folgenden Worten zitiert: „Ich begrüße Aktionen, die Frauen Mut machen, sich zu wehren, und die der Selbstbehauptung und der Stärkung dienen. Neben der finanziellen Unterstützung zeigen Sie Solidarität und tragen so zur wertvollen Arbeit des Frauenhauses bei. Vielen Dank!“

Den vollständigen Artikel finden Sie hier auf den Internetseiten der Stadt Schwabach. Klick...

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich stimme der Cookie-Verwendung auf www.taekwondo-schwabach.de zu:
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk