250 Euro Spende für das Frauenhaus anlässlich des Muttertags

250 Euro Spende für das Frauenhaus anlässlich des Muttertags - Übergabe an Andrea Hopperdietzel - Städtische Gleichstellungsbeauftragte Sabine Reek-Rade freut sich über die Spende des International Taekwon-Do Black Belt Center Schwabach 250 Euro Spende für das Frauenhaus anlässlich des Muttertags - Übergabe an Andrea Hopperdietzel - Städtische Gleichstellungsbeauftragte Sabine Reek-Rade freut sich über die Spende des International Taekwon-Do Black Belt Center Schwabach

Im Online-Portal der Stadt Schwabach wird das Engagement des International Taekwon-Do Black Belt Center Schwabach zur Stärkung von Frauen gelobt. Dort wird folgendes berichtet:

"Alle Einnahmen aus einem SelbstBEHAUPTUNGSkurs hat Torsten Stamm, Schulleiter des Schwabacher Taekwon-Do Centers in der Bahnhofstraße, nun als Spende an das Frauenhaus Schwabach weitergeleitet. Zur großen Freude von Andrea Hopperdietzel, der Leiterin des Schwabacher Frauenhauses, konnte er ihr anlässlich des Muttertages einen Spendenscheck in Höhe von 250 Euro überreichen. Dabei wies er darauf hin, dass die Schülerinnen des Taekwon-Do Centers die Einnahmen des Kurses noch durch eigene Spenden ergänzt haben. Dafür bedankte er sich, auch im Namen von Hopperdietzel, bei den Taekwon-Do-Schülerinnen und merkte an: 'Wenn das, was wir im traditionellen Taekwon-Do lehren, nämlich Respekt vor anderen Menschen, Rücksicht und Hilfsbereitschaft, im täglichen Leben mehr praktiziert würde, dann bräuchte es gar keine Selbstverteidigungskurse, um sich vor Übergriffen zu schützen.' "

Lob von der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Schwabach Sabine Reek-Rade

Frauen die derzeit Unterschlupf im Frauenhaus Schwabach gefunden haben, waren eingeladen kostenfrei an den Veranstaltungen teilzunehmen. Die städtische Gleichstellungsbeauftragte Sabine Reek-Rade freute sich über die Aktion und wird mit folgenden Worten zitiert: „Ich begrüße Aktionen, die Frauen Mut machen, sich zu wehren, und die der Selbstbehauptung und der Stärkung dienen. Neben der finanziellen Unterstützung zeigen Sie Solidarität und tragen so zur wertvollen Arbeit des Frauenhauses bei. Vielen Dank!“

Den vollständigen Artikel finden Sie hier auf den Internetseiten der Stadt Schwabach. Klick...

 

Herzlich willkommen im Taekwon-Do Center Schwabach

Auf unserer Website finden Sie stets aktuelle Informationen, Termine und Fotos rund um das Traditionelle Taekwon-Do in Schwabach. Unter dem Punkt "Training in Schwabach" haben wir für Sie Informationen zu unseren Räumlichkeiten, den Trainingszeiten sowie einen Anfahrtsplan zusammengestellt. Beim Traditionellen Taekwon-Do handelt es sich nicht um einen Wettkampfsport, wie er in vielen Vereinen propagiert wird, sondern um eine Kampfkunst, deren Ursprünge weit zurückreichen. Vor allem aber ist es eine hervorragende Möglichkeit für jede/n, körperlich gesund und geistig fit zu werden und diese Fitness bis ins hohe Alter zu bewahren. Mehr dazu lesen Sie auf unseren Seiten zu Geschichte und Bedeutung des Taekwon-Do.
Wir laden Sie herzlich dazu ein, an unserem kostenlosen und unverbindlichen Probetraining teilzunehmen. Alle Informationen zur Schnupperstunde finden Sie hier. Auch Zuschauer sind selbstverständlich stets herzlich willkommen. Schauen Sie einfach mal vorbei und machen Sie sich auf diese Weise einen ersten Eindruck von unserem Training.
Weiterführende Informationen zu Geschichte und Philosophie unserer Kampfkunst finden Sie auch auf den Seiten unseres Verbandes unter www.taekwon-do.de und bei unseren Partnerschulen in Franken, Deutschland, und Europa.

International Taekwon-Do Black Belt Center Schwabach - Schule Bahnhofstrasse-29, 91126 Schwabach - Kampfsport, Kampfkunst, Taekwondo
International Taekwon-Do Black Belt Center Schwabach - Schule Bahnhofstrasse-29, 91126 Schwabach - Kampfsport, Kampfkunst, TaekwondoInternational Taekwon-Do Black Belt Center Schwabach - Schule Bahnhofstrasse-29, 91126 Schwabach - Kampfsport, Kampfkunst, TaekwondoInternational Taekwon-Do Black Belt Center Schwabach - Schule Bahnhofstrasse-29, 91126 Schwabach - Kampfsport, Kampfkunst, Taekwondo

 

Aktuelle Informationen & Termine

MAI 2016
14.05.2016
Taekwondo-Prüfungslehrgänge in Schwabach
19.-26.05.2016
Trainingscamp auf Chalkidiki

JUNI 2016
04.06.2016
Vorbereitungslehrgang 10 Jahre Taekwon-Do Center Schwabach
25.06.2016
Lehrgang und Vorführung an der Nürnberger Lorenzkirche

JULI 2016
02.07.2016
Sommerfest des Int. Taekwon-Do Black Belt Center e.V. in Erlangen
30.07.2016
Lehrgang und Vorführung beim Nürnberger Polizeisommerfest

OKTOBER 2016
14.10.2016
10 Jahre International Taekwon-Do Black Belt Center Schwabach
15.10.2016
15 Jahre International Taekwon-Do Black Belt Center Nürnberg
16.10.2016
Lehrgang in Lichtenfels

Detaillierte Informationen zu allen Terminen und Veranstaltungen finden Sie unter "Termine & Links"

Aktualisiert (Dienstag, den 03. Mai 2016 um 16:04 Uhr)

 

Seit 5. April neur Kurs "Taekwon-Do 40+"

Spezialkurs Taekwon-Do - 40plus im Taekwondo Center Schwabach Durch einen Klick auf das Bild öffnet sich der vollständige Flyer/Infozettel für den Spezialkurs "Taekwon-Do 40plus".

 "Traditionelles Taekwon-Do - Kampfkunst für Frauen und Männer ab 40 Jahren", so lautet der offizielle Titel unseres neuen VHS-Kurses, der seit 05.04.2016 läuft. SIE KÖNNEN JEDERZEIT EINSTEIGEN!


Die Anmeldung für diesen Spezialkurs erfolgt direkt über die Volkshochschule Schwabach. Sie können sich dort persönlich oder über die Internetseite der VHS-Schwabach für unseren Kurs anmelden. Sie finden unseren Kurs mit der Nummer 3002 unter "Programm - Gesundheit - Gesundheit spezial".
A: Klicken Sie hier um direkt auf die richtige Seite zu kommen.
B:
hier gibt es das Programmheft als PDF-Dokument - Auf Seite 5 finden Sie unseren Kurs.

Und auch wenn Sie erst Anfang/Mitte/Ende 30 sind können Sie gern an diesem Einsteigerkurs teilnehmen.

Sie können aber auch in unsere "normalen" Anfängerstunden für Erwachsene oder in unsere Familienstunden kommen. Weitere Infos dazu finden Sie hier auf unserer Seite mit den Trainingszeiten.
Wir freuen uns aber auch über Ihren Anruf oder eine E-Mail. Kontaktinfos finden Sie hier.

Spezialkurs Taekwon-Do 40plus - Gruppenfoto zum Abschluss des Kurses im Juli 2015 im Taekwondo Center SchwabachSpezialkurs Taekwon-Do 40plus - Gruppenfoto zum Abschluss des Kurses im Juli 2015 im Taekwondo Center Schwabach
Zwei Fotos vom Abschluss der letzten Kurse "Taekwon-Do 40plus" im Taekwon-Do Center Schwabach.

Klicken Sie hier um weitere wissenswerte Informationen zum Traditionellen Taekwon-Do und zu unserem Spezialkurs "Taekwon-Do 40plus" zu erhalten ...

Weiterlesen...

 

Taekwon-Do 40plus beendet - Nächster Kurs startet am 5. April

Am heutigen Dienstag ist der aktuelle VHS-Kurs "Taekwon-Do 40plus" zu Ende gegangen. Die Teilnehmer im Alter von Mitte 40 bis Anfang 60 haben auch dieses Mal wieder die erfahrung gemacht, dass es nie zu spät ist, mit dem Erlernen einer traditionellen Kampfkunst zu beginnen. Da es beim Traditionellen Taekwon-Do nicht um den sportlichen Vergleich, sondern um die Arbeit an sich selbst, an den eigenen körperlichen und mentalen Blockaden geht, sind bei uns auch diejenigen gut aufgehoben, die dem Jugendalter bereits entwachsen sind. Beim heutigen Abschlusstraining kamen alle TeilnehmerInnen noch einmal kräftig ins Schwitzen. Mit einem kräftigen KIAP klang der Kurs schließlich aus. Am 5. April, direkt nach den Osterferien geht's dann weiter. Die Anmeldung daür erfolgt über die Volkshochschule Schwabach. Darüber hinaus ist aber auch der Einstieg in das "normale" Trainingsprogramm jederzeit möglich. Infos zu den Trainingszeiten gibt es hier. Für Ihre Fragen stehen wir selbstverständlich ebenfalls gern zur Verfügung. Bitte benutzen Sie dafür unser Kontaktformular oder das Telefon.

Taekwon-Do 40plus - Kurs der Volkshochschule Schwabach (VHS)
Ein Klick auf das Foto öffnet eine vergrößerte Ansicht...

 

Taekwon-Do Prüfungen in Schwabach am 27.02.2016

Fünf Prüfungskandidaten im Alter von 7 bis 58 Jahren stellten sich am heutigen Samstagvormittag den hohen Anforderungen einer Prüfung im International Taekwon-Do Black Belt Center e.V. Nach guten Leistungen in den Disziplinen Formenlauf (Hyong), Partnerübung und der Demonstration verschiedener Technikkombinatonen folgte der Bruchtest. Alle Teilnehmer konnten erkennen, dass ihnen der Erfolg nicht geschenkt wird. So benötigten einige von ihnen mehrere Versuche um die geforderte Kombination mit abschließendem Bruchtest auf ein Holzbrett zu bewältigen. Mit viel Durchhaltevermögen meisterten aber schließlich alle Schülerinnen und Schüler die an sie gestellten Aufgaben erfolgreich. Wir gratulieren sehr herzlich! - Weitere Fotos folgen in einigen Tagen.

Taekwondo Prüfungen im Int. Taekwon-Do Black Belt Center Schwabach
Zum Vergrößern des Fotos bitte drauf klicken ...

 

Benefizlehrgang SELBSTBEHAUPTUNG - Spende an Frauenhaus Schwabach

Ab sofort online: "Schnupperkurs Selbstbehauptung/Selbstverteidigung für Frauen und Mädchen ab 14 Jahren" - Alle Einnahmen zugunsten des Frauenhauses Schwabach. Klick hier...

Seit Jahresanfang gab es in vielen Zeitungen und Nachrichtensendungen kaum ein anderes Thema als die Vorkommnisse in der Silvesternacht in Köln und an anderen Orten. Auf oftmals undifferenzierte Art und Weise wurde ganzen Völkern und ethnischen Gruppen die Gefährdung von Frauen unterstellt. Damit keine Missverständnisse aufkommen: Straftätern, wie denen aus Köln, muss das Handwerk gelegt werden, egal welcher Herkunft sie sind. Sie müssen mit der vollen Härte der Gesetze bestraft werden, so wie jede Straftat in einem Rechtsstaat.

Nicht vergessen werden sollte jedoch auch folgende Tatsache: Laut Bundesverband der Frauenberatungsstellen und Frauennotrufe e.V. wird „die meiste Gewalt gegen Frauen von Beziehungspartnern oder Expartnern ausgeübt. Besonders gefährdet sind laut wissenschaftlicher Erkenntnisse Frauen, die sich von ihrem Partner trennen oder scheiden lassen (wollen) sowie Frauen, die bereits in ihrer Kindheit Gewalt erlitten haben.“ Die Statistik sagt, dass 40% der Frauen in Deutschland seit ihrem 16. Lebensjahr körperliche und/oder sexuelle Gewalt erlebt haben und dass die Gewalt gegen Frauen überwiegend durch Partner oder Expartner und im häuslichen Bereich verübt wird. Darüber spricht allerdings kaum jemand. Frauenhäuser arbeiten zum Schutz ihrer Bewohnerinnen im Hintergrund und viele Betroffene Frauen scheuen die öffentliche Ansprache der Thematik.

Freikampf mit Fuß-Bruchtest gegen zwei AngreiferFreikampf
Um sich so wie diese Damen effektiv gegen einen oder gar mehrere Angreifer wehren zu können, ist jahrelanges körperliches und geistiges Training notwendig. Zum Vergrößern der Fotos bitte darauf klicken ...

Trotzdem fragen sich verständlicherweise viele Frauen: Was kann ich zu meinem eigenen Schutz unternehmen? Auf den ersten Blick fällt die Beantwortung dieser Frage leicht: „Ich mache einen Selbstverteidigungskurs. Ich gehe ein paarmal dahin, zahle 100 Euro und dann kann ich mich wehren.“ Aber ist es wirklich so einfach?

Weiterlesen...

 

2000 Euro Spende für Kinder - Sportfest für Alle - Inklusion ERleben

"BEGEISTERUNG BEIM ERLANGER INKLUSIONSSPORTFEST" so titelten kürzlich die Erlanger Nachrichten - Klick zum Artikel

Wie bereits kurz berichtet war auch unser Verein, der International Taekwon-Do Black Belt Center e.V. mit seinen Mitgliedsschulen aus Erlangen, Nürnberg, Vach, Schwabach, Bamberg und Lichtenfels dabei. Ziel des von der Stadt Erlangen ausgerichteten Sportfestes war es, Möglichkeiten aufzuzeigen, wie Menschen mit Behinderung aktiv am Sport teilnehmen und in "normale" Gruppen inkludiert werden können. Gleich zu Beginn der Veranstaltung präsentierten wir das Traditionelle Taekwon-Do auf der Hauptbühne. Dabei wurden auch Varianten unserer Kampfkunst gezeigt, die es Menschen mit körperlichen Einschränkungen möglich machen Traditionelles Taekwon-Do auszuüben. So ist es bspw. möglich Übungsformen zu finden, die man ohne die Benutzung von Armen oder Beinen durchführen kann. Für die gesamte Vorführung und speziell für diese Anwendungen des Taekwon-Do gab es großen Beifall der anwesenden Zuschauer.
Für besondere Aufmerksamkeit sorgte die Ankündigung, dass unser Fachverband für Traditionelles Taekwon-Do der Stadt Erlangen erneut eine Spende in Höhe von 2000 Euro für ein Kinderhilfsprojekt übergeben wird. Bürgermeisterin Dr. Elisabeth Preuß hatte zuvor bereits in Ihrer Ansprache das jahrzehntelange finanzielle Engagement unseres Vereins und den persönlichen Einsatz unseres Ehrenvorsitzenden Efstratios Papadellis gewürdigt. Als Sozialreferentin der Stadt Erlangen wusste sie auch sofort, wohin die Spende dieses Mal gehen soll, nämlich an den Förderverein Familienstützpunkt Büchenbach-Süd e.V.

Großmeister Efstratios Papadellis bei der Übergabe der 2000 Euro Spende des Int. Taekwon-Do Black Belt Center e.V. an Bürgermeisterin Dr. Elske Preuß und Ursula Rath 1. Vorsitzende des "Förderverein Familienstützpunkt Büchenbach-Süd e.V."
Großmeister Efstratios Papadellis bei der Übergabe der 2000 Euro Spende des Int. Taekwon-Do Black Belt Center e.V. an
Bürgermeisterin Dr. Elisabeth Preuß und Ursula Rath 1. Vorsitzende des "Förderverein Familienstützpunkt Büchenbach-Süd e.V."

Weiterlesen...

 

Taekwon-Do Sommertrainingscamp in Pappenheim/Altmühltal

Die Fotogalerie mit Bildern vom Taekwon-Do-Sommertrainingscamp in Pappenheim/Altmühltal finden Sie hier ...

Der Sommer hatte seinen letzten warmen Auftritt, erste Vorboten des nahenden Herbstes mischten sich unter die Sonnenstrahlen, als der International Taekwon-Do Black Belt Center e.V. zu seinem Trainingspamp in Pappenheim geladen hatte. 28 Teilnehmer im Alter von acht Jahren bis Ende 50 aus Schwabach, Nürnberg, Erlangen, Bamberg und Lichtenfels waren der Einladung der beiden Schulleiter Torsten Stamm (Schwabach) und Johannes Steinböck (Lichtenfels) gefolgt und verbrachten ein ereignisreiches Wochenende mit viel Bewegung und einer Menge Spaß.

Taekwon-Do Sommertrainingscamp des Int. Taekwondo Black Belt Center e.V. in Pappenheim/Altmühltal, Gruppenfoto - Schwabach, Nürnberg, Erlangen, Bamberg, Lichtenfels, Fürth/Vach
Taekwon-Do Sommertrainingscamp des Int. Taekwondo Black Belt Center e.V. in Pappenheim/Altmühltal

Weiterlesen...

 

Tradition und Moderne: Eine Taekwon-Do-Reise durch Korea

Unten finden Sie den ganzen Bericht, ergänzt um zahlreiche Fotos. Zum Vergrößern klicken Sie bitte auf die Bilder. Hier geht's zur Online-Version des Artikels beim Schwabacher Tagblatt.Schwabacher Tagblatt berichtet: International Taekwon-Do Black Belt Center Schwabach auf Taekwon-Do-Reise durch Korea
© Schwabacher Tagblatt


Thank You Korea Tour 2015 - Ein Reisebericht aus einem fernen Land

Korea - Land der Morgenstille. Was wissen wir über dieses Land? Dass es in Ostasien liegt und an China und Japan grenzt? Dass es seit einem schrecklichen Krieg in Nord und Süd geteilt ist? Dass es die Heimat von Weltkonzernen wie Samsung und Hyundai ist? Welche Bilder entstehen im Kopf, wenn wir an Korea denken? Blühende Kirschen vor Tempelanlagen? Frauen und Männer in traditioneller Kleidung? Smartphoneversunkene Menschenmassen in der U-Bahn? All diese Klischees haben sicher ihre Berechtigung, aber geben sie ein vollständiges Bild dieses fernen Landes wieder?

Kurz nach Pfingsten hatte sich eine Gruppe von mehr als 40 Mitgliedern des International Taekwon-Do Black Belt Center e.V. nach Korea aufgemacht um zu trainieren und für sich herauszufinden, was das Land heute wirklich ausmacht, wie die Menschen leben. Unter den Teilnehmern aus Deutschland, Griechenland und Zypern waren auch Aktive des Schwabacher Taekwon-Do Centers in der Bahnhofstraße.

Taekwon-Do-Vorführung im Bulguksa-Tempel, der Wiege des Taekwondo.
Im Bulguksa-Tempel, der Wiege des Taekwon-Do

Hauptgrund für die Reise war ein Jubiläum: 1965, also vor 50 Jahren waren koreanische Demonstrationsteams nach Europa gekommen, koreanische Großmeister hatten die ersten Schulen eröffnet. Einer davon, Großmeister Kwon, Jae-Hwa spielte für viele Jahre eine zentrale Rolle beim Aufbau der fernöstlichen Kampfkunst in Europa, insbesondere in Deutschland. Einer seiner langjährigsten Schüler, Efstratios Papadellis, der Leiter des Black Belt Centers Erlangen und selbst bereits seit 45 Jahren aktiv dabei, wollte nun im Jubiläumsjahr "Danke!" sagen für 50 Jahre Taekwon-Do in Europa.

Weiterlesen...

 

Trainingszeiten im Taekwon-Do Center Schwabach

Direktinfos zum:Ferientraining - Frühtraining am Mittwochmorgen - Samstagstraining

Je nach Ihren persönlichen Voraussetzungen bieten wir Ihnen Trainingszeiten am frühen Morgen, am Vormittag, am Mittag und am Abend an.
In unserem Trainingsplan finden Sie alle Taekwon-Do-Trainingsstunden. Falls Sie Fragen, Wünsche, Anregungen dazu haben, können Sie uns gern telefonisch oder per E-Mail kontaktieren. Die Kontaktinformationen finden sie hier.

Weiterlesen...

 

Taekwon-Do Center Schwabach - Die Schule

International Taekwon-Do Black Belt Center Schwabach - Taekwondo-Schule - DojangIm Koreanischen wird eine Lehr- und Übungsstätte als Dojang bezeichnet. Es ist der Ort, an dem die Übenden ihre ganze Energie auf das Erlernen des Taekwon-Do konzentrieren und sämtliche Alltagssorgen vergessen sollen.
Unser Training findet täglich von Montag bis Samstag, vormittags, mittags und abends statt. Somit ist es praktisch für jeden möglich eine passende Trainingszeit zu finden, egal ob berufstätig, selbständig oder mit Kinderbetreuung beschäftigt. Hier finden Sie unsere aktuellen Trainingszeiten.
Das International Taekwon-Do Center Schwabach befindet sich in der Bahnhofstraße 29. Unsere hellen und freundlichen Räume sind speziell auf das Erlernen einer Kampfkunst ausgerichtet. Die dadurch erzeugte angenehme und gleichzeitig intensive Trainingsatmosphäre erleichtert es sich auf die individuellen Herausforderungen zu konzentrieren und dadurch den Stress des Alltags zu vergessen und vollständig abzuschalten. Dabei werden Sie vom Schulleiter persönlich unterrichtet und umfassend betreut.

20140522-TaekwonDo-Center-Schwabach-0010-xsmall20140503-taekwondo-center-schwabach-gruppenfoto-schuleroeffnung-400px

Ein Klick auf die Bilder öffnet eine größere Ansicht.

 

Taekwon-Do Center Schwabach bei Facebook